Karpaltunnel-Syndrom? Nein, Danke! ūüėČ

Gerne gebe ich dir hier einen kleinen Einblick in mein Bewegungstraining.

Ein absolutes ‚Äěmust have‚Äú f√ľr alle Schreibtischt√§ter, oder Menschen mit √úberlastungsanzeichen in den Unterarmen.

Gar nicht so selten kommt es zu Überforderungen in diesem Körperbereich. Doch mit zielgerichteten Bewegungsimpulsen lassen sich viele unliebsame Widerstände wegtrainieren.

Ich selbst kenne diese Schmerzzustände aus meiner Vergangenheit. So dass ich nicht mehr selbst in Lage war mein Essen zu schneiden, oder ordentlich zu schreiben.

Nicht nur mir haben diese √úbungen aus dem Schlamassel geholfen. Probiere es gleich aus!

Du ben√∂tigt daf√ľr nur eine Matte, oder eine andere bequeme Bodenposition.

Ich w√ľnsche dir viel Freude mit dieser kleinen Bewegungspause und ein wirklich gutes K√∂rperwohlgef√ľhl. ūüôā

Mein Tooltip: Wichtig ist hier, dass du dir die Dehnungsposition nicht zu gewaltig einstellt. Verlagere dein K√∂rpergewicht nur so weit nach hinten, dass dein Atem ohne M√ľhe weiter flie√üen darf. ūüôā Und wie immer: l√∂se in der Dehnung jegliche Muskelanspannung, damit eine nachhaltige Entlastung entstehen darf. Achte zudem auf einen entspannten Nackenbereich ‚Äď nicht selten werden hier die Schultern nach oben gezogen. ūüėČ

Du möchtest mehr davon? Kein Problem! Schau hier nach meinen weiteren Angeboten.

Mein Extra-Tipp: Im Einzeltraining k√∂nnen wir individuell auf deine bestehenden ‚Äěk√∂rperlichen Baustellen‚Äú oder Engp√§sse jeglicher Art eingehen.

Nutze meine fachkundige Anleitung und wertvollen Hilfestellungen vor Ort. ūüôā

Hinweis: Bei dem Gesehenen handelt es sich um ein kleines Segment das individuell f√ľr ein besseres Wohlbefinden als auch zur Leistungssteigerung angewendet und erweitert werden kann.